kopfzeile

Herzlich Willkommen in der katholischen Pfarrei
"St. Bonifatius" in Erfurt-Hochheim!
 


+++ Hoffnung ist der Pfeiler der Welt. +++ Hoffnung ist der Pfeiler der Welt. +++ Hoffnung ist der Pfeiler der Welt. +++ Hoffnung ist der Pfeiler der Welt. +++


 links1  mitte  rechts
Pfarrei "St. Bonifatius"
Erfurt-Hochheim
Kirchort "St. Raphael"
Nesse-Apfelstädt OT Neudietendorf
Kirchort "St. Elisabeth"
Erfurt-Bischleben

 

 

Grüß Gott und nochmals Willkommen hier bei uns!

Unsere katholische Pfarrei liegt im Südwesten der Landeshauptstadt Erfurt.

Ganz gleich, ob Sie uns gezielt aufgesucht haben, oder rein zufällig bei uns „gelandet“ sind - wir freuen uns über Ihr Ankommen und das Interesse. Vielleicht bekommen Sie Geschmack, in unseren Seiten zu blättern, um auf Menschen neugierig zu werden, die sich in der Pfarrei mit ihren

 

Pfarrei "St. Bonifatius" aktuell

Achtung: Derzeit keine Gottesdienste
in Erfurt und Thüringen!

Unser Kindergarten ist geschlossen.
Eine "Notbetreuung" wird gewährleistet. 

MISEREOR-KOLLEKTE

am 29.03.2020 ist die Kollekte für das
Hilfswerk MISEREOR. Bitte nutzen Sie die
Möglichkeit einer Online Spende. DANKE!

SPENDENAUFRUF

von Pfarrer G. Schellhorn hier


Ein Wort der Kirchen
in der Coronakrise

finden Sie hier

Mitsorge und
Gesprächsangebot

1. Jeden Tag feiere ich die Heilige Messe
um 10.30 Uhr stellvertretend für die
Gläubigen (sine populo) in der Pfarrkirche.
Zum Hochgebet mit der Wandlung
läutet die Glocke.

2. Ab 10.00 Uhr wird täglich der
Verbindungsgang von der Sakristei zur
Kirche geöffnet. Dort können Sie in
ein Körbchen Ihre Gebetsanliegen
einlegen, die ich dann als Fürbitte
aufnehme. (Fürbitten können Sie mir auch
per Telefon oder Mail zuleiten.)
Bereits gedruckte Pfarrbriefe liegen  
als (Erinnerungsstücke) aus.
Später werde ich auch Osterkerzen
dort ablegen; zu einem späteren Zeitpunkt
geben Sie bitte dafür eine Spende.
Schreiben Sie einfach in eine Liste
ihren Namen und die Anzahl
der mitgenommenen Kerzen!

3. An jedem Sonntag und am Oster-
sonntag läuten um 10.00Uhr
bistumsweit alle Kirchenglocken!!!
In der Osternacht (11.04.) gibt es um
23:00 Uhr ein Osterläuten in den
katholischen Pfarreien unserer Stadt.

4. Vom Bistum werden Vorlagen
zur Verfügung gestellt, um zu Hause
den Sonntag zu heiligen.
Solche Vorlagen wird es auch
für die Kar-und Ostertage geben.
Die Vorlagen werden auf der
Homepage des Bistums veröffentlicht.
Vielleicht finden sich über die Familie
hinaus kleine Gebetsgruppen zusammen!

5. In der Feier Heilige Messe
bin mit allen verbunden, die leiden,
verängstigt und entmutigt sind,
aber eben auch mit denen,
die sich über ihre Kräfte hinaus,
solidarisch und heilsam in den Dienst
des Menschen stellen.

6. Für alle seelsorglichen Anliegen
stehe ich über Telefon und E-Mail
zur Verfügung (siehe Homepage
unserer Pfarrei).

7. Diejenigen, die sich in dieser
bedrängenden Zeit nach dem Empfang
der Heiligen Kommunion sehnen,
biete ich an, mit mir telefonisch
in Kontakt zu treten, um dafür alles
Notwendige zu vereinbaren! 

8.  Für alle Menschen,
die während der Pandemiekrise 
Rat, Hilfe und Trost suchen,
bin ich zu einem
seelsorglichen Gespräch
am Telefon oder per Mail

gern und immer bereit!

Bitte sagen Sie es weiter!!!!
Bitte schützen Sie sich und besonders
unsere älteren Mitmenschen!!!

Pfarrer Gert Schellhorn
unter (0361) 230 160
oder per Mail unter:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 
Schaukasten 1

Aktuelle Gottesdienstordnung hier

In unserem Internetauftritt  finden Sie den „Digitalen Schaukasten“ der Pfarrei St. Bonifatius.

Klicken Sie auf den entsprechenden Menüpunkt. Die Pläne können Sie ausdrucken.

Dort finden Sie:

Kirchorten und im Kindergarten für ein Leben mit Gott entschieden haben.

Wie bunt der christliche Glaube ist, davon wollen wir erzählen, ebenso auch von unserem Suchen und Fragen. Sie sind herzlich eingeladen, mit uns in Kontakt zu treten; besonders schön wäre eine direkte Begegnung (face to face) auch zu unseren Gottesdiensten! Seien Sie freundlich gegrüßt und bleiben Sie auf einem guten Weg - immer behütet und gesegnet!

Ihr Pfarrer Gert Schellhorn

 

Wort zum Sonntag

von Pfarrer Gert Schellhorn

29.03.2020

     

22.03.2020

     

 

 

Wort an die Kinder

  

Liebe Kinder,
erinnert ihr euch noch an unser Schaubild
in der Kirche? Ein Mensch ist zu sehen
– Sonntag für Sonntag „wächst“ er.
Er bekam Ohren,
um Gottes Wort zu hören,
Hände, die schenken und Augen,
die sehen, dass Gott es gut meint.
An diesem Sonntag ist die Nase
dazugekommen. Wir atmen
über die Nase –
Luft schenkt Leben.
Sorgen wir für gesunde Luft!
Ergänzt bitte euer Bild zu Hause
und überlegt, wie eure Ohren,
eure Hände, eure Augen
und eure Nase
für Gottes Liebe
bereit sein können!

Es grüßt euch
Euer Pfarrer Gert Schellhorn   

Weltweites Gebet
mit Papst Franziskus
am  27. März 2020 

Die Ansprache des Papstes
finden Sie hier

Palmsonntagskollekte

Die Kollekte für die Christen
im Heiligen Land am Palmsonntag
möge bitte überwiesen werden:
Bankverbindung:
Deutscher Verein vom Heiligen Land
Pax-Bank IBAN:
DE 13 3706 0193 2020 2020 10
Stichwort:
SPENDE ZU PALMSONNTAG

 SPENDENAUFRUF 

zur Kollekte 
von Pfarrer G. Schellhorn
Hier

 Ein Gebet in der Coronakrise

finden Sie Hier 

Fersehgottesdienste
und weitere Medien

Es können die  Fernseh-, Rundfunk- und
Internetgottesdienste mitgefeiert werden.
Eine Übersicht aller Internetübertragungen
findet sich bei katholisch.de.
Im ZDF kommt jeden Sonntag
um 9.30 Uhr ein Gottesdienst
Die Fernseh- und Hörfunkgottesdienste
der ARD finden sich hier.
Die Programmlisten von
K-TV finden Sie hier
und von EWTN hier.
Abschließend auch der Link
zum Domradio Köln hier.