kopfzeile

Herzlich Willkommen in der katholischen Pfarrei
"St. Bonifatius" in Erfurt-Hochheim!
 


+++ Ab 01. 08. 2020 ist Herr Pfarrer Wolfgang Hunold aus Erfurt-Melchendorf für die Pfarrgemeinde „St. Bonifatius“ zuständig. E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! +++ Telefon: 0361/416269 +++ Anschrift: Kath. Pfarramt St. Nikolaus, Schulzenweg 5, 99097 Erfurt. In allen Anliegen wenden Sie sich bitte an Herrn Pfarrer Hunold. Vielen Dank! +++ „St. Bonifatius“ Erfurt-Hochheim +++ Schöne Sommerferien! +++ +++


 links1  mitte  rechts
Pfarrei "St. Bonifatius"
Erfurt-Hochheim
Kirchort "St. Raphael"
Nesse-Apfelstädt OT Neudietendorf
Kirchort "St. Elisabeth"
Erfurt-Bischleben

 

 

 

 

Die Zeit vergeht – na und?

Grafik einer Sanduhr deren Sand halb durchgerieselt ist.

Mitte Januar. Februar schon in Sicht. Monat Nr.2 des neuen Jahres. Ach ja, das neue Jahr: eben noch glitzernd und lautstark begonnen, hat es schon wieder viel von der Unschuld des Anfangs verloren. Die Tage werden schnell Ge-schichte. So temporeich, ja oft so gehetzt geht das mit den Wochen und Mona-ten unseres Leben überhaupt. Macht uns das traurig? Vielleicht. Manchmal. Wie lange leben wir? Wozu alt werden? Alt werden, heißt es, wollen alle. Als sein – eher wenige. Den zügigen Tod im Schlaf wünschen sich dann viele für ihr Ende – später dann, ganz später. Das ist übrigens neu. Früher baten die Gläubigen, wenn sie beteten: „Vor einem plötzlichen und unversehenen Tod, bewahre uns, o Herr.“ Da hatte man noch echte Befürchtungen, aber auch große Erwartungen. Und wir? Glauben wir noch an ein Leben nach dem Tod? Was, wenn es nach der dunklen Nacht des Ent-schlafens jenes große Erwachen doch gibt? Was, wenn unsere vor-sichtige Himmelsahnung nicht trü-gerisch gewesen ist? Gott ist alle-mal gut für Überraschungen. Und er hält, was er verspricht. Des Menschen Hoffnung geht nicht ins Leere. Aus dieser Hoffnung lasst uns leben. Nicht nur auf den Erhalt der hiesigen Welt und dem Verbleib darin, steht den Christen der Sinn. Das Beste kommt noch. Die Sicherheit bezüglich der letzten Dinge schafft Gelassenheit bezüglich der vorletzten. Und wer in Wahrheit die „Letzte Generation“ ist, das bestimmen nicht wir. Geht’s zu schnell mit unseren Stunden? Glaubende und Hoffende haben die Ewigkeit Gottes vor sich. Da sehen wir das mit den jetzt vor uns liegenden elf Monaten des Kalenders gelassen und auch ein wenig entspannt.

Eine gute Zeit wünscht Ihnen
Ihr Pfarrer Wolfgang Hunold

PDF Download

Pfarrei "St. Bonifatius" 

Ab 01. 08. 2020 ist Herr Pfarrer Wolfgang Hunold aus Erfurt-Melchendorf  für die Pfarrgemeinde „St. Bonifatius“ zuständig.

Die E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: 0361/416269
Anschrift: Kath. Pfarramt St. Nikolaus, Schulzenweg 5, 99097 Erfurt

In allen Anliegen wenden Sie sich bitte an Herrn Pfarrer Hunold.


 

 Ein Gebet in der Coronakrise

finden Sie Hier  

 

Schaukasten 1Aktuelle Gottesdienstordnung hier

In unserem Internetauftritt  finden Sie den „Digitalen Schaukasten“ der Pfarrei St. Bonifatius.

Klicken Sie auf den entsprechenden Menüpunkt. Die Pläne können Sie ausdrucken.

Dort finden Sie:

Aktuelles

Ausstellung und Vortrag in St. Josef – Erfurt Nord (Acutis)

jetzt lesen

Fasching beim FCSN-Termine 2023

jetzt lesen

Veranstaltungen für Jugendliche – Februar 2023

Jugendveranstaltungen Februar

„Angesehen“ – Wochenende für Jugendliche 2023

Jugendveranstaltungen Februar

Vorstellung unserer Gremien-St. Nikolaus Erfurt

jetzt lesen

Info Ehevorbereitungsseminare

jetzt lesen

FERnSEHGOTTESDIENSTE
UND WEITERE MEDIEN

Es können die  Fernseh-, Rundfunk- und
Internetgottesdienste mitgefeiert werden.
Eine Übersicht aller Internetübertragungen
findet sich bei katholisch.de.
Im ZDF kommt jeden Sonntag
um 9.30 Uhr ein Gottesdienst
Die Fernseh- und Hörfunkgottesdienste
der ARD finden sich hier.
Die Programmlisten von
K-TV finden Sie hier
und von EWTN hier.
Abschließend auch der Link
zum Domradio Köln hier.